Sie sind hier: Startseite > Aktuelles

Aktuelles


14. Ausbildungsbörse am 11. Oktober

Sich nach der Schule für einen Beruf zu entscheiden, ist oftmals nicht leicht. Deshalb informiert das Maria-Hilf-Krankenhaus am Mittwoch, den 11. Oktober, bei der 14. Ausbildungsbörse im MEDIO.RHEIN.ERFT über verschiedene Ausbildungsberufe in der Pflege.
Interessierte Schülerinnen und Schüler haben von 9 bis 16 Uhr die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern des Krankenhauses ins Gespräch zu kommen und ihre Fragen rund um die Ausbildung zu stellen.

Nähere Informationen zur Ausbildungsbörse entnehmen Sie bitte dem Flyer.

flyer

Bergheimer Orthopädietag

  • Interessante Vorträge rund um Hüfte, Knie, Schulter, Fuß und Wirbelsäule
  • Abwechslungsreiche Informations- und Aktionsstände
  • Begrüßung um 11:00 Uhr durch den Bürgermeister
    Volker Mießeler in der Cafeteria des Krankenhauses

Die Veranstaltung ist kostenfrei

Plakat


Neue Kardiologie hat ihren Betrieb aufgenommen

Bergheim / 12.06.2017.

Die neue kardiologische Abteilung des Maria-Hilf-Krankenhauses hat unter Chefarzt Dr. Georg Haltern ihren Betrieb aufgenommen. Sie schließt damit eine wichtige Versorgungslücke im Rhein-Erft-Kreis.

Die Kardiologie verfügt über einen Linksherzkatheter-Messplatz, der eigenständig im 24-Stunden-Modus betrieben wird. Dadurch können kardiologische Notfälle wie der akute Herzinfarkt behandelt und das Risiko bleibender Schäden am Herzen reduziert werden. Auch Verengungen von Herzkranzgefäßen, die noch keinen Infarkt verursacht haben, werden mittels Stentimplantation therapiert.

Neben der indikationsbedingten Implantation von Herzschrittmachern diagnostiziert und behandelt die Kardiologie außerdem verschiedene Herzerkrankungen wie Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Herzschwäche und vieles mehr. Hierfür steht eine moderne Ultraschalldiagnostik zur Verfügung, die eine genaue Beobachtung und Analyse der Herzfunktion ermöglicht.

Akuter Herzinfarkt – was tun?

Patientenvortrag im Maria-Hilf-Krankenhaus
Die neue Kardiologie im Maria-Hilf-Krankenhaus lädt zum ersten Patientenvortrag am Mittwoch, den 5. Juli, um 17 Uhr ein.
Chefarzt Dr. med. Georg Haltern informiert über die unterschiedlichen Herzerkrankungen, Risikofaktoren sowie die moderne Herzkatheter-Behandlung. Auch das neue Herzkatheter-Labor kann besichtigt werden.

 

Tag der offenen Tür in der Geburtshilfe des Maria-Hilf-Krankenhauses

Zahlreiche Informationsangebote rund um die Schwangerschaft, Geburt und die ersten Tage nach der Entbindung erwarten Besucher beim Tag der offenen Tür der Geburtshilfe im Maria-Hilf-Krankenhaus.
Werdende Eltern, Familien und weitere Interessierte sind hierzu am Samstag, den 8. Juli, von 11 bis 16 Uhr herzlich eingeladen.

Fachkräftemangel in Medizin und Pflege

Am Donnerstag (8.6.17) waren Ingrid Fischbach, Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministeriums, Hans Schnäpp, Kreisvorsitzender des CDA KV-Rhein-Erft und zweiter Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Bedburg, Dr. Georg Kippels, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestages, und weitere Vertreter der CDU zu Gast im Bergheimer Krankenhaus.
Dort haben sie sich mit der Betriebsleitung und den Chefärzten des Krankenhauses über aktuelle Themen der Gesundheitspolitik, unter anderem den Fachkräftemangel in Medizin und Pflege ausgetauscht.
Geschäftsführer Carsten Claus bedankte sich für den Besuch der Politiker und hofft auf einen konstruktiven Dialog zur Weiterentwicklung gesundheitspolitischer Themen.

"Einfach da sein" Die Zeitschrift der Cellitinnen

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Ausgabe unserer Zeitschrift werfen wir einen Blick auf aktuelle Entwicklungen in unserem Verbund: In den vergangenen Monaten haben wir an drei Standorten neue kardiologische Kliniken aufgebaut bzw. die vorhandenen Strukturen erweitert. Darüber möchten wir Ihnen berichten. Auch die neuen Chefärzte stellen sich Ihnen vor und sie erklären, warum wir uns um unser Herz kümmern sollten. Denn das Herz als Organ übernimmt existenzielle Versorgungsaufgaben in unserem Körper.

 

Sauberkeit im Maria-Hilf-Krankenhaus

Neben der Diagnostik und Therapie spielt auch die Hygiene im Krankenhaus eine wichtige Rolle für die Genesung der Patienten. Daher hat das Maria-Hilf-Krankenhaus im Rahmen des Hygienemanagements ein neues Reinigungssystem eingeführt, das Hygiene für Patienten und Besucher sichtbar macht.
Nähere Informationen hierzu finden Sie hier

Der MHK-Kurier

Aktuelles aus dem Maria-Hilf-Krankenhaus

Wertung „Sehr gut“ für das Maria-Hilf-Krankenhaus Bergheim / 5.4.2017.

Ein Jahr nach der Zertifizierung nach den Normen der DIN EN ISO 9001:2008 hat das Maria-Hilf-Krankenhaus das erste Überwachungsaudit bestanden. „Sehr gut“ lautet das Urteil der unabhängigen Auditoren. Geprüft wurden unter anderem das Qualitätsmanagement, die Patientenorientierung, die Infrastruktur und die Qualitätspolitik.


Neuer Chefarzt der Kardiologie im Maria-Hilf-Krankenhaus

Bergheim / 14.2.2017. Das Maria-Hilf-Krankenhaus erweitert sein Leistungsspektrum um eine neue Fachabteilung.
Ab 1. April nimmt die Invasive und Interventionelle Kardiologie unter Chefarzt Dr. Georg Haltern ihren Betrieb auf.

Neuer Demenz-Kurs für pflegende Angehörige

Bergheim / 13.02.2017. Immer mehr Menschen erkranken an Demenz. Bis 2050 soll die Zahl der Betroffenen nach Schätzungen der Deutschen Alzheimergesellschaft auf rund 3 Millionen steigen. Auf diese Entwicklung und die besonderen Anforderungen an die Pflege von betroffenen Angehörigen geht das Maria-Hilf-Krankenhaus im Rahmen der „Familialen Pflege“ ein. Der nächste Demenz-Kurs für pflegende Angehörige beginnt am 6. März.