Sie sind hier: Startseite > Fachabteilungen > Hygiene

Sauberkeit im Maria-Hilf-Krankenhaus

Neben der Diagnostik und Therapie spielt auch die Hygiene im Krankenhaus eine wichtige Rolle für die Genesung der Patienten. Daher hat das Maria-Hilf-Krankenhaus im Rahmen des Hygienemanagements das neue Reinigungssystem HYSYST eingeführt. Standardisierte und intelligent geplante Abläufe sowie eine visualisierte Leistungskommunikation sichern die Desinfizierung der Oberflächen im Krankenhaus und machen Hygiene für Patienten und Besucher sichtbar. Gleichzeitig entspricht das Reinigungssystem allen Anforderungen an die Krankenhaushygiene des Robert Koch-Institutes und der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene.

Das Hygienesystem basiert auf standardisierten Abläufen und Strukturen, die von gesondert geschulten Reinigungskräften angewandt werden. Dazu zählt unter anderem die Versiegelung von Nachttischen und Kleiderschränken nach der Reinigung. Dadurch können Patienten sicher sein, dass das Zimmer seit der Reinigung von niemandem genutzt wurde. Gleiches gilt für das Badezimmer. Dusche und Waschbecken erhalten nach der desinfizierenden Reinigung ein spezielles Siegel, das sich bei Benetzung mit Wasser vollständig auflöst. Auch werden aus Hygienesicht besonders relevante Stellen wie Türgriffe, Lichtschalter und vieles mehr mit Hilfe von Aufklebern hervorgehoben, sodass die Reinigungskräfte automatisch an die Desinfektion erinnert werden.

Neben den zu reinigenden Stellen ist auch der Ablauf definiert. So werden zunächst die Türklinken, das Türblatt und der Rahmen gesäubert, bevor es mit dem weiteren Zimmer, dem Bad und zuletzt den Böden weitergeht. Für jeden Bereich sieht das neue System ein eigenes Reinigungstuch vor: Mit einem blauen Tuch werden die Oberflächen im Zimmer behandelt. Die Farbe Gelb ist für das Bad vorgesehen und die Toilette wird mit einem roten Tuch gereinigt. Die Bereiche der Patienten, also Nachttisch und Bettgestellt reinigen die Fachkräfte mit Einmal-Desinfektionstüchern. Spezielle Wischbezüge kommen abschließend bei der Bodenreinigung zum Einsatz.